Nutzungsfeuchte

Die Nutzungsfeuchte ist ein in der Praxis ungeläufiger Begriff. Sie beschreibt die Feuchtigkeit, die bei der Nutzung eines Gebäudes in Innenräumen entsteht. Sie darf nicht mit der Baufeuchte verwechselt werden. Baufeuchte entsteht durch Baumaßnahmen im z. B. Neubau und den damit eingebrachten Baustoffen, die beim natürlichen Trocknungsprozess Feuchtigkeit an die Raumluft abgeben.

Allgemein