Häufig gefragt: Ihre Fragen rund um das Thema Bautrocknervermietung und unsere Antworten

Sie haben Feuchtigkeitsprobleme und überlegen sich einen Bautrockner zu mieten? Auch professionelle Bautrocknungsgeräte können heute schnell und problemlos angemietet werden. Je nach Anwendungsfall gibt es das jeweils passende Gerät. Dennoch ist die Entscheidung für oder gegen ein Mietgerät nicht immer leicht. Im Zusammenhang mit einer Bautrocknervermietung werden uns als Bautrocknungsunternehmen immer wieder Fragen gestellt. Wir möchten Ihnen einige der uns häufig gestellten Fragen vorstellen und beantworten. So sind Sie bestens gewappnet, wenn sich die Frage nach der Mietung eines Trocknungsgerätes stellt. 

Bautrocknermietung: Wann kann das sinnvoll sein?

Bei der Beantwortung der Fragestellung kommt es immer darauf an, aus welchem Grund ein Bautrockner benötigt wird. Für eine professionelle Bautrocknung z.B. bei einem großen Wasserschaden ist immer ein Fachmann zu Rate zu ziehen. Bei einer fehlerhaften Anwendung u.a. durch zu kurze Trocknungszeiten oder falsche Aufstellung des Trocknungsgerätes kann es nämlich zu Schäden wie Schimmelbildung kommen. Handelt es sich aber z.B. um kleinere Feuchtigkeitsschäden an Oberflächen oder um die Trocknung von zu langsam trocknenden Neubauten kann es sinnvoll sein, Trocknungsgeräte zu mieten. Bei Neubauten beispielsweise ist die Gerätemiete inklusive Stromverbrauch wesentlich geringer als die Kosten für die zwischenzeitliche einer „doppelten Miete“ bis zum Einzug. Darüber hinaus verhindert eine ausreichend durchgeführte Trocknung teure Folgekosten die durch Restfeuchte im Mauerwerk entstehen können. 

Braucht man zur Bedienung des Mietgerätes spezielle Vorkenntnisse?

Für den Einsatz eines Trocknungsgeräts benötigen Sie erst einmal keine speziellen Vorkenntnisse oder technischen Erfahrungen. Beim Anmieten eines Geräts sowie des Zubehörs werden Sie bei den meisten Anbietern in der Regel eingewiesen. Sie erhalten die wichtigsten Informationen zum Aufstellen und der Bedienung der Mietgeräte und auf Wunsch wird häufig auch ein Aufstellungs- und Installationsservice angeboten. 

Wie viele Trocknungsgeräte werden benötigt?

Grundsätzlich hängt die Anzahl der Trocknungsgeräte vom Trocknungseinsatz und der damit einhergehenden Raumgröße ab. Daher wird bei allen Geräten eine realistische Maximalfläche angegeben. Bei größeren Flächen können die Maximalflächen aufaddiert werden, um die Anzahl der Geräte zu bestimmen. 

Wie lange müssen Bautrockner betrieben werden?

Wie lange ein Trocknungsgerät gemietet werden sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Auch hier ist wieder das Anwendungsgebiet entscheidend. Bei einer Neubautrocknung hängen die Trocknungszeiten u.a. vom eingesetzten Material, klimatischen Bedingungen und der Raumtemperatur ab. Hier geht man in der Regel von ca. 4 Wochen aus. Bei Wasserschäden variiert die Trocknungszeit. Diese kann nach Ausmaß des Wasserschadens zwischen 14 Tagen und mehreren Monaten liegen, wenn die Substanz sehr angegriffen ist. Im letzteren Fall sollte aber definitiv ein professionelles Bautrocknungsunternehmen zu Rate gezogen werden. 

Was muss beim Betrieb eines gemieteten Bautrockners beachtet werden?

Bautrockner sind grundsätzlich recht einfach zu bedienen. Beim Einsatz ist aber darauf zu achten, dass alle Fenster geschlossen sind und der Wasserbehälter mehrmals am Tag geleert wird. Bei Temperaturen unter 10 Grad sollte über den Einsatz zusätzlicher Elektroheizlüfter nachgedacht werden. Darüber hinaus sollten Sie beachten, dass Bautrocknungsgeräte für den Dauereinsatz ausgelegt sind. Somit sind auch immer die dadurch entstehenden Stromkosten zu berücksichtigen. 

Wird neben dem Bautrockner noch zusätzliches Zubehör benötigt?

Bei niedrigen Raumtemperaturen kann wie bereits beschrieben eine zusätzliche Beheizung sinnvoll sein, damit der Bautrockner seine Arbeit auch effektiv verrichten kann. Bei großen oder verwinkelten Räumen sowie niedrigen Raumtemperaturen sollte der Einsatz von Ventilatoren in Erwägung gezogen werden. Gerade in diesen Fällen werden sie sehr häufig aufgestellt. Ventilatoren sorgen grundsätzlich für eine gute Luftzirkulation und können die Trocknungsleistung enorm beschleunigen. So kann die Einsatzzeit des Bautrockners verkürzt werden.  

Wo kann ich Bautrockner anmieten?

Bautrocknungsgeräte sowie viele weitere Geräte und Zubehör erhalten Sie bei uns. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Webseite unter:

https://www.bautrocknung-nrw.de/produkt-kategorie/vermietung/

Sollten Sie Fragen zu unseren Mietgeräten haben oder doch eine professionelle Bautrocknung von uns persönlich benötigen, dann sprechen Sie uns gerne jederzeit an. Wir ermitteln die passenden Geräte, beraten Sie gerne über die jeweiligen Einsatzzwecke und helfen Ihnen auch bei Fragen zur Aufstellung bzw. Installation weiter. Mit unseren Trocknungsgeräten sind Sie immer auf der sicheren Seite.