Siphon

Die wohl häufigste, bekannte Anwendung des Siphons ist der Geruchsverschluss von Abwasserleitungen in Haushalten. Wir finden ihn insbesondere bei Waschbecken, Toiletten und Gullys. Dank des Siphons wird der Austritt übelriechender Gase aus der Kanalisation in das Gebäude verhindert. Einzige Voraussetzung hierfür: Die Abwasserleitung des Hauses ist an anderer Stelle belüftet. So kann kein Unterdruck in der Kanalisation entstehen, der das sogenannte Sperrwasser im Siphon einfach abführen würde.

Allgemein