Chaetomium

Chaetomium ist ein Schimmelpilz, der bevorzugt bei hohen Feuchten auf Holz wächst. Er kommt daher häufig in Altbauten vor. Bezeichnend für diese Schimmelpilzart ist ein schnelles, wollig-weißes Wachstum. Gewinnen die Pilzkolonien an Alter färben sie sich dunkelbraun bis schwarz, weshalb Chaetomium umgangssprachlich auch Schwärzepilz genannt wird.

Cladosporium

Cladosporium ist ein Schimmelpilz, der sowohl in der Außen- als auch der Innenluft gefunden wird. Mit ca. 60 – 70 % hält der Pilz den höchsten Anteil der sogenannten Luftsporenflora. Cladosporium hält sich gerne in absterbenden Pflanzen, aber auch in feuchten Wohnungen auf. Insbesondere Fensterrahmen, Fugenmasse, Textilien und Lebensmittel zählen zu seinen Lebensräumen. Die olivbraun bis schwarzgrünen Pilzkolonien bilden außergewöhnlich viele Konidien, die leicht mit dem Wind verbreitet werden. Hohe Temperaturen, Licht und Trockenheit begünstigen das Freisetzen der Konidien. Es ist zu erwähnen, dass Cladosporium Mykotoxine (Schimmelpilzgifte; Stoffwechselprodukte) bildet, die gesundheitsschädlich sein können.