Ortungsgerät

Ein Ortungsgerät ist ein technisches Hilfsmittel, welches das Suchen und Auffinden von zum Beispiel Kabeln, Rohren und Hohlräumen im Baukörper ermöglicht. Hierdurch lässt sich u. a. das versehentliche Anbohren elektrischer Leitungen oder von Wasserrohren verhindern.

Bei den Ortungsgeräten wird prinzipiell zwischen induktiver und kapazitiver Messung unterschieden. Die induktive Messung mittels eines Magnetfelds dient dem Aufspüren von metallischen Gegenständen. Die kapazitive Messung nutzt dagegen ein hochfrequentes elektrisches Feld, um unterschiedliche Dichten in Baustoffen und Baukörpern zu erkennen und kann somit auch Nichtmetalle (Kunststoffe, Holz) sowie Hohlkörper anzeigen.

Allgemein