Moderfäule

Die Moderfäule beschreibt eine der Braunfäule gleichende, langsame Zerstörung von feuchtem und nassem Holz, verursacht durch Schlauchpilze wie Ascomyceten. Befallene Hölzer haben meist Erdkontakt und verfallen zu einer modrig-grauen, feinen, würfelbrüchigen Substanz.

Allgemein