Geruchsneutralisation

Die Geruchsneutralisation beschreibt ein Verfahren, bei dem mithilfe technischer Gerätschaften Gerüche dauerhaft beseitigt werden. Typische Anwendungsgebiete sind Brand- und Wasserschäden, da die in diesen Szenarien entstehenden Gerüche als sehr hartnäckig und äußerst unangenehm bekannt sind. Deshalb spricht man bei der Geruchsneutralisation auch konkret von einer Zerstörung der Geruchsmoleküle.

Siehe auch: Ozongenerator, Plasmafeldionisator

Allgemein