Salzausblühungen im Mauerwerk

Das Bewusstsein für gesundes Wohnen etabliert sich in unserer Gesellschaft stetig. Schon die Bewohner selbst sind oft über Themen wie Raumklima oder Schimmel informiert. Wird allerdings eine suspekte Verfärbung an der Wand entdeckt, werden Viele dennoch nervös. Dabei muss es sich nicht zwangsweise um Schimmelpilze handeln.

Salzausblühungen sind weiße Vorkommnisse an der Wand, die sich bereits in ihrem Farbton zu grauen beziehungsweise schwarzen Schimmelpilzarten unterscheiden. Die Ausblühungen, welche auch als „Effloreszenz“ und als „Salpeter“ bekannt sind, weisen zudem eine andersartige Struktur auf. Während Schimmelbefall weich, schmierig und feucht ist, fallen Salzausblühungen dagegen insbesondere durch ihre trockene Kristallstruktur auf.

Wie also entstehen die Ausblühungen im Bauwerk?

Grundsätzlich entstehen Salzausblühungen durch die Verdunstung salzhaltiger Porenlösungen. Dringt Wasser in das Mauerwerk ein, lösen sich in mineralischen Baustoffen entsprechend Salze heraus. Nachdem die Bausubstanz austrocknet, bleiben gelöste Salze in Form von kristallisierten Ausblühungen an der Bauwerksoberfläche zurück.

Und welche Ursachen sind für Salzausblühungen verantwortlich?

Durch das Zusammenspiel mit Feuchtigkeit können falsches Lüften und Heizen eine Ursache sein. Baumängel sind natürlich auch nicht auszuschließen. Vor allem aber sind Effloreszenzen in ländlichen Gegenden häufig anzutreffen. Hier verursachen tierische Harnstoffe und jaucheartige Düngemittel zudem die Ausblühungen.

Ist das Salz an der Wand gesundheitsschädlich?

Im Gegensatz zu vielen Schimmelpilzarten sind Salzausblühungen für den Menschen zunächst ungefährlich. Da Feuchtigkeitsprobleme zu den Ursachen zählen, gelten Ausblühungen als Bauschaden. Somit besteht einerseits die Möglichkeit, dass ein weniger optimales Raumklima herrscht. Andererseits liegen Mängel am Gebäude vor, die zum Schutz der Bausubstanz behoben werden müssen.

Was mache ich, wenn ich Ausblühungen finde?

Es empfiehlt sich immer, die Ausblühungen gründlich zu entfernen und deren Ursachen zu ermitteln sowie zu beseitigen. Deshalb sollten Sie unbedingt fachkundige Unterstützung in Anspruch nehmen. Wir bei Bautrocknung NRW stehen Ihnen als Spezialisten für das Bautentrocknungsgewerbe und gesundes Wohnen gerne zur Seite. Unsere Experten untersuchen unter Zuhilfenahme moderner Technik das Bauwerk und finden den Grund für die Salzausblühungen. Anschließend werden Maßnahmen eingeleitet, welche vorhandene Effloreszenzen beseitigen und deren erneutes Auftreten nachhaltig unterbinden.

shutterstock_15376008829

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.